SciFi-Kurzfilm “The Raven”
Posted on April 25th, 2010 at 8:51 am by jaffa


THE RAVEN – 720 HD from THE RAVEN FILM on Vimeo.

“Chris Black possesses a power that could lead to the destruction of the current regime, and they will stop at nothing to destroy him…”

[via KFMW]


Enter
Posted on Februar 5th, 2010 at 8:20 pm by jaffa

Enter the Matrix kirainet
Enter the Matrix. Photo: kirainet/ Flickr. CC 2.0-BY-ND.

Fangen wir langsam mal wieder an. Mit einem Bild aus kirainets sehenswerten Fotostream.

Grüße,
J.


Blade Runner unter CC!
Posted on Oktober 4th, 2009 at 12:14 pm by jaffa

Blade Runner unicorn
Photo: Michael Shane @flickr. CC 2.0-BY-NC-ND.

Scal beschert uns bei der cpc gerade spannende Neuigkeiten: Ridley und Tony Scott haben beschlossen, die Geschichte von Blade Runner unter eine Creative Commons-Lizenz zu stellen.
Hintergrund der Aktion ist die Wiederbelebung des Materials im Rahmen eines “Online-Franchise”: Die Fangemeinde soll animiert werden, eigene Kurzgeschichten rund um den Hauptplot zu erdenken. Die besten Geschichten sollen von der RSA-Tochter Scott Free in kleine Folgen einer Webserie umgesetzt werden, die wiederum unter CC-BY-SA 3.0 lizenziert werden sollen. Erste Ergebnisse sollen angeblich schon Ende diesen Jahres veröffentlicht werden. An letzteres glaube ich zwar noch nicht ganz, aber die Idee ist trotzdem gut!

[Quellen:
http://www.cyberpunk-community.net/
http://de.creativecommons.org/purefold-blade-runner-reloaded-mittels-cc-by-sa/]

J.


The Machine Stops
Posted on September 7th, 2009 at 4:15 pm by jaffa


The Machine Stops from Reel 13 on Vimeo.
Directed by the Freise Brothers.

“Deep under the surface of the Earth, the Machine feeds us, clothes us, shelters us. And then one day… it stops.”

Nach der Kurzgeschichte von E.M. Forster “The Machine Stops”, erstmals veröffentlicht 1909.
Online lesen:
http://manybooks.net/pages/forstereother07machine_stops/0.html

J.


RPG: “Eclipse Phase”
Posted on August 29th, 2009 at 2:39 pm by jaffa

eclipsephase-logo

Aus dem Hause Catalyst Games, der momentanen “Unterkunft” von Shadowrun und Battletech, kommt nun Eclipse Phase,

a pen & paper roleplaying game of post-apocalyptic transhuman conspiracy and horror.

Und dank der Recherchearbeit des Rollenspiel-Almanach und eines netten Interviews mit den Machern des Spiels im h+Magazine kann ich Euch zumindest kurz was dazu sagen…

Als Spieler von “Eclipse Pahse” findet man sich in einer Welt nach der Katastrophe wieder: Die Erde ist verseucht, unbewohnbar, nur wenige Menschen konnten sich ins All retten und leben dort verstreut in neu gebildeten Stadtstaaten, als Mitglied von Hypercorps oder in verschiedenen “survivalist stations”. Da es aber mittlerweile möglich ist, den menschlichen Geist vom Körper zu trennen, in digitaler Form zu transportieren und in sog. “shells” hochzuladen (“Altered Carbon” anyone…), gibt es noch weit mehr “Überlebende” – ohne Körper allerdings weitgehend hilflos.
So weit, so gut könnte man meinen, doch das Spiel trägt seinen Namen nicht umsonst. Was genau den Untergang der Erde verursacht hat, scheint nicht wirklich sicher. Meist wird die Katastrophe einigen besonders mächtigen Maschinen, KIs, zugeschrieben. Andere reden aber auch von einem monströsen Virus, der sowohl Menschen als auch Maschinen befallen kann – und der immer noch irgendwo im All lauert. Diejenigen, die sich der drohenden Gefahren bewusst sind, bilden die “Firewall”, eine Rebellenorganisation, die im Untergrund ums Überleben kämpft – unter ihnen, natürlich, die SCs.

Seit ein paar Tagen ist “Eclipse Phase” als .pdf erhältlich und ich habe es mir bewusst noch nicht runtergeladen (in knapp 3 Wochen vielleicht…). Wen das Setting anspricht und deshalb nun auch gern etwas über das Regelsystem wissen möchte: “Eclipse Phase” beruht auf einem simplen W100-System. Für mehr muss ich Euch momentan auf das EP-Forum bzw. den .pdf-Download verweisen. Der kostet 15 $ und ist u.a. über den BattleCorps-Shop erhältlich.
Wer möchte kann sich aber auch vorher noch oben erwähntes Interview auf

http://www.hplusmagazine.com/articles/toys-tools/eclipse-phase

durchlesen oder sich auf den Seiten des Spiels selbst ein bisschen umsehen.

Viel Spaß!
J.


The Rewilding: A Metaphor
Posted on August 2nd, 2009 at 10:04 pm by jaffa

Eine Zukunftsvision des kanadischen Science Fiction-Autors Karl Schroeder:

“In my little scenario this runs through all the levels that we’ve talked about. There is organisational rewilding, and you guys are involved in it. Open Source, where you replace top-down, hierarchical carrot-and-stick-control with different means of incenting. Wikinomics, the Slashdot method of site managment, Wikipedia, where basically knowledge organizes itself from the ground up. Crowd sourcing, collective intelligence and open government [...] All these ideas and buzzwords that are going around, all involve the idea of relinguishing tradtional control in favor of knowing when to control and knowing when to leave alone. And this whole process of leaving alone is something that I call “rewilding”.”

 



[via grinding.be]

J.


Concept Art: Nicolas Ferrand
Posted on Juli 10th, 2009 at 7:28 pm by jaffa


Nicolas Ferrand, geboren in Frankreich, momentan beheimatet in Montreal, Kanada, ist Concept Artist bei Eidos Montreal, ein Game Geek, mag Blade Runner und am liebsten übersetzt er Musik in Bilder.
Möchte mal wissen, was er gerade gehört hat, als ihm dieses tolle Bild eingefallen ist:


Pirates of the Spanish Main by =viag on deviantART

 

Nicolas’ Seite: http://www.redwhirlpool.com/

Sein deviantArt-Profil: http://viag.deviantart.com/

Grüße,
J.


Ghost in the Shell S.A.C. 3rd GIG???
Posted on Juli 8th, 2009 at 8:23 pm by jaffa


Ghost in the Shell: Major by ~IshiKitsune on deviantART

Hört, hört! Möglicherweise darf man sich auf eine dritte Staffel GitS S.A.C. freuen. Für entsprechende Gerüchte sorgte laut ANN Maki Terashima-Furuta (Production I.G Vice-President) während des Production I.G Panel auf der Anime Expo 2009 in Los Angeles:

During the question and answer session, one fan asked about the possibility of a third season of Ghost in the Shell: Stand Alone Complex. Terashima-Furuta answered that she expects the project to happen, but that the director is currently tied up in other projects.

[via affenheimtheater]

Na, dann wollen wir mal hoffen, dass Herr Kamiyama bald wieder ungebunden ist…!

J.


Remain Silent
Posted on Juli 2nd, 2009 at 7:30 pm by jaffa


Picture: Yann Souetre.

Yann Souetre, Architekt, Musiker und 3D-Künstler, liefert mit seinem ehrgeizigen Projekt “Remain Silent (Men-Machines-Souls)” eine audio-visuelle Reise in eine endzeitliche Welt, düster und bedrohlich und ziemlich spannend.
Der musikalische Teil besteht aus ingesamt 3 Alben, die der Künstler selbst wie folgt beschreibt: “T>I>D is more rhythmic noise, Dislocation more high-tech, and Ether-asphalt a balance of the both”. Das Projekt steht unter einer CC-Lizenz und kann mitsamt Artwork frei heruntergeladen werden.

Download: http://www.remain-silent.net/

 

Reinhören:

Komplette Galerie anschauen:
http://www.yann-souetre.com/3d2/index.html

Grüße,
J.


Tokyo 3009
Posted on Mai 13th, 2009 at 1:24 pm by jaffa

Tokyo3009
Photo:Kim Erlandsen. CC 2.0, some rights reserved.

Album “Tokyo 2008″ on flickr.
Photoblog KimE.

J.


« Previous Entries