Concept Art: Nicolas Ferrand
Posted on Juli 10th, 2009 at 7:28 pm by jaffa


Nicolas Ferrand, geboren in Frankreich, momentan beheimatet in Montreal, Kanada, ist Concept Artist bei Eidos Montreal, ein Game Geek, mag Blade Runner und am liebsten übersetzt er Musik in Bilder.
Möchte mal wissen, was er gerade gehört hat, als ihm dieses tolle Bild eingefallen ist:


Pirates of the Spanish Main by =viag on deviantART

 

Nicolas’ Seite: http://www.redwhirlpool.com/

Sein deviantArt-Profil: http://viag.deviantart.com/

Grüße,
J.


At World’s End – 25 Post-Apocalyptic Visions
Posted on Dezember 26th, 2008 at 6:45 am by jaffa

Ist es nicht allerliebst? Passend zu Weihnachten hat WebUrbanist eine kleine Sammlung postapokalyptischer Fotokunst, Grafiken und Settings zusammengestellt. Das meiste kennt man zwar schon, aber beispielsweise Hisaharu Motoda‘s Lithographien sind auch mehr als einen Blick wert.

http://weburbanist.com/2008/12/24/post-apocalyptic-art-photos-worlds-end/

Viel Spaß!
J.


Concept Art No.7: Frederic St-Arnaud
Posted on September 16th, 2008 at 1:58 pm by jaffa


Decline of Babel Myth – matte by ~fstarno on deviantART

 

Frederic St-Arnaud ist definitiv keine “Neuentdeckung” im eigentlichen Sinne: Der Mann (btw ein Kanadier ) ist seit Jahren als Visual Effects Artist bei verschiedenen Filmprojekten tätig, zuletzt als Matte Painter und Concept Artist bei Rodeo FX für “Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull” und hat schon zig Preise gewonnen. Das wusste ich aber nicht, als ich das hübsche Bild oben fand. “The Decline” ist zwar eigentlich gar keine Konzeptskizze, dafür laut Aussage des Künstlers durch Blade Runner inspiriert… Und schließlich ist Herr St-Arnaud ja auch Concept Artist. Also in meiner kleinen CA-Reihe doch richtig aufgehoben.
Außerdem wissen einige von Euch bestimmt genauso wenig wie ich, wo Frederic St-Arnaud tatsächlich überall seine Finger im Spiel hatte: Schaut Euch mal die Filmografie auf seiner Seite an… Und wenn ich so einen Blick auf seine Reiseliste (ganz unten unter “BIO”) werfe, scheint es (mal wieder), als hätte ich den falschen Beruf in Angriff genommen…
Egal. Auf CGChannel und bei deviantArt gibt es jedenfalls einige seiner Arbeiten auch in Größer zu bewundern.

Viel Spaß!

Grüße,
J.


In the suburbs: Andree Wallin
Posted on September 5th, 2008 at 6:47 am by jaffa

Mr.Wallin’s mattepaint “In the suburbs” gefällt mir gut, in seiner deviantART-Gallerie gibt’s noch einiges mehr, auch an interessanten speed- und mattepaints, zu entdecken. Das hier z.B. find ich auch nett…

J.


Concept Art, die Sechste: Robert D. Brown
Posted on August 12th, 2008 at 2:38 pm by jaffa

Künstler Nr. 6 in meiner kleinen Concept Art-Runde ist Robert D. Brown. Leider weiß ich sehr viel über ihn nicht zu berichten: Momentan arbeitet er für Ubisoft und Perpetual Entertainment und hat wohl – so ist es zumindest der News-Seite auf seiner Homepage zu entnehmen – gerade ein Visuel Effects-Projekt für David Finchers “Benjamin Button” fertiggestellt.
Sehr schade auch, dass die Galerie auf seiner Seite doch recht klein ist. Aber schaut Euch die Arbeiten mal selbst an:

http://www.robertdbrown.com

Grüße,
J.

Concept Art, die Fünfte: Tae Young Choi
Posted on Juli 18th, 2008 at 1:47 pm by jaffa

Meinen 5.Eintrag in Sachen Concept Art verdanke ich dem Doktor, der mal wieder im Netz auf (Cyberpunk-)Bildersuche war und dabei auf Tae young Choi gestoßen ist. Der ist Concept Artist bei Midway Amusement Games in Chicago und zaubert Bilder von regennassen Straßen, den dunkelsten Ecken der Stadt, unübersichtlichen Lagerhallen und Dingen, die für mich aussehen wie das Interieur gewisser Kons oder Hotelanlagen. Sprich – von allem was das Runner-Herz höher schlagen lässt…

Die drei Bilder hier verbreiten meiner Meinung nach ein bisschen Wildost-Feeling:
http://www.tychoi.com/paintings/ctiltCity_images6-7.jpg

http://www.tychoi.com/paintings/waterMarket_images5-2.jpg

http://www.tychoi.com/paintings/hanger_ship9.jpg

Eine sehr dunkle Gasse:
http://www.tychoi.com/paintings/marketplace_backAisle5.jpg

Und das hier erinnert mich sehr an eine gewisse Bar in Hamburg Uhlenhorst, die inoffiziell einem gewissen Drachen gehört…
http://www.tychoi.com/paintings/aquarium012-2.jpg

Wer jetzt die ganze Galerie anschauen möchte:
http://www.tychoi.com/

Viel Spaß!
J.


Concept Art No.4: Nick Constantine
Posted on Juni 15th, 2008 at 7:30 am by jaffa

Der vierte Concept Artist, den ich Euch hier präsentieren möchte, ist Nick Constantine von Massive Black Inc., San Francisco. Soweit ich weiß, hat er auch als Concept Designer an Hellgate London mitgearbeitet. Über ihn gestolpert bin ich bei conceptart.org, wo er zwei recht beeindruckende Arbeiten gepostet hat:
http://conceptart.org/forums/showthread.php?t=85443

Sehr viel mehr habe ich von ihm leider nicht gefunden. Immerhin gibt es eine kleine Galerie auf seiner Seite:
http://www.nickconstantine.com/thumbnails.php?album=2

Sehr schöner Umgang mit Bewegung, finde ich.

Viel Spaß,
J.


Concept Art, die Dritte: Daniel Dociu
Posted on Mai 7th, 2008 at 2:11 pm by jaffa

Aufgewachsen in Transylvanien, Rumänien, jetzt wohnhaft im Großbereich Seattle und Chief Art Director für ArenaNet, gerade beschäftigt mit der Arbeit an den “game environments” für das 4. Kapitel der Guild Wars-Serie. Na, klingt nach was, oder?
Das bldblog hat gerade ein interessantes Interview mit Daniel Dociu geführt, in dem er ein bisschen über prgende Einflüsse, seine Arbeitsweise und Spieledesign im Allgemeinen redet.

Ich finde, man merkt seiner Arbeit deutlich an, dass er Architektur studiert und einen Master in Industriedesign hat. Hier ein paar Beispiele für seine Mischung aus Fantasy, Industrial Design, Gothic und Bauhaus (u.a. …):

http://flickr.com/photos/bldgblog/2437404019/sizes/o/in/set-72157604704477575/

http://flickr.com/photos/bldgblog/2437402759/sizes/o/in/set-72157604704477575/

http://flickr.com/photos/bldgblog/2438963584/sizes/o/in/set-72157604704477575/

http://flickr.com/photos/bldgblog/2438963914/sizes/o/in/set-72157604704477575/

Und hier geht’s zu Docius Gallerie auf http://tinfoilgames.com.

Viel Spaß!
J.


Concept Art, die Zweite: James Paick
Posted on April 13th, 2008 at 6:58 am by jaffa

Der zweite Concept Artist, den ich Euch vorstellen will, ist James Paick. James Bilder zeichnen sich durch besonderen Umgang mit Farben und Liebe zu Details aus, von denen jedes einzelne zu einer besonderen geheimnisvollen und fantastischen Atmosphäre beiträgt. Beispiel gefällig?

http://bp0.blogger.com/…/Sky Port.jpg

Oder wie wär’s damit:
http://www.jamespaick.com/…/palace_enterance.jpg

http://bp2.blogger.com/…/city_underpass_flat.jpg

Ich hätte Euch ja gern direkt im blog hier zumindest eines seiner Bilder präsentiert, aber leider ist der gute Mann nur in Galerien vertreten, die keine “embed”-Funktion anbieten, die Bilder sind ohne Ausnahme geschützt (d.h. auch keine thumbnails oder Bildauschnitte…*seufz*). Schaut Euch seine Seiten trotzdem an, es lohnt sich!

http://www.jamespaick.com/

http://scribblejames.blogspot.com/

Viel Spaß!
J.


Concept Art, die Erste: Mathias Verhasselt
Posted on März 27th, 2008 at 9:20 am by jaffa

Bin in letzter Zeit im Netz über ein paar Künstler gestolpert, die ich Euch doch unbedingt vorstellen muss!
Den Anfang macht ein Concept Artist für Blizzard, Mathias Verhasselt, der mittlerweile eine Unmenge richtig cooler speed paintings abgeliefert hat. Z.B. das hier:

http://features-temp.cgsociety.org/gallerycrits/8074/8074_1191416604_large.jpg

Unter http://mv.cgsociety.org/gallery/ und auf seiner Seite http://mv.cgcommunity.com/ sind Galerien mit ganz vielen tollen Zeichnungen des Künstlers zu finden. Aber Achtung, es sind wirklich einige Bilder, möglicherweise braucht die letztgenannte Site ein wenig beim Laden…

Wer will kann Verhasselt auch beim “speed painten” zugucken:

http://de.youtube.com/user/MathiasVerhasselt

Viel Spaß!
J.