You Are Here!
Posted on Mai 2nd, 2010 at 9:12 am by jaffa

earth from mars NASA
Photo: NASA Goddard Space Flight Center/ Flickr. CC 2.0-BY.

Earth from Mars.
The first image ever taken of Earth from the surface of a planet beyond the Moon. Taken by the Mars Exploration Rover Spirit one hour before sunrise on the 63rd Martian day, or sol, of its mission (March 8, 2004).

 

Flickrstream von NASA Goddard Photo and Video
Unbedingt anschauen!

J.


Für ein sauberes Internet! Genau.
Posted on April 25th, 2010 at 5:56 pm by jaffa

Alexander Lehmann hat ein neues Video gemacht:

[via netzpolitik.org]


Gedankenlesemaschinen
Posted on März 31st, 2010 at 7:31 pm by jaffa


Japanese Mind Reading Technology
Hochgeladen von NTDWorldNews. – Nachrichtenvideos aus der ganzen Welt.

Artikel zum Thema bei POPSCI:
http://www.popsci.com/science/article/2010-01/mind-readers

J.


Home, sweet home
Posted on März 17th, 2010 at 1:59 am by jaffa

Wer heutzutage mit wenig Geld in der Tasche in einer deutschen Großstadt auf dem sogenannt freien Wohnungsmarkt nach einer annehmbaren Wohnung sucht, ist gleich in mehrfacher Hinsicht zu bedauern: Er muss sich zu 98 % mit Maklern herumschlagen, ihnen unverschämt gestaltete Selbstauskunftsbögen mit nahezu sämtlichen wichtigen Daten überlassen, dafür – wenn er Glück hat – auch noch zusätzlich zu der meist 3 Kaltmieten hohen Kaution eine fast ebenso hohe Summe Courtage zusammenkratzen und das alles oft nur für ein kleines, bescheidenes Zimmer ohne richtige Küche.
Spätestens wenn die Nerven endgültig kurz vorm Stadium “Apokalypse” sind (sei es durch den Anblick des Maklers oder den der Wohnung), fängt man an über Alternativen nachzudenken. Ich für meinen Teil denke schon seit geraumer Zeit daran, mir meinen eigenen Container zuzulegen. Für alle Fälle. Gibt’s gebraucht ab ca. 1.500,- Euro.
Bleibt nur die Frage: Wo aufstellen? Bevor ich hierauf eine zufriedenstellende Antwort finden konnte, bin ich über nachfolgendes Video gestolpert. Ich muss sagen, die Nachbarschaft und der Ausblick sprechen mich gerade besonders an.

Hier übrigens noch eine sehr interessante Seite zu Container-Architektur:
http://home.comcast.net/~plutarch/

Ich geh’ solang und überleg’ mir, wie man ein besten ein Container-Hausboot baut…

J.


Stellenausschreibung Internetminister für Deutschland
Posted on Februar 28th, 2010 at 10:33 pm by jaffa

Christoph Kappes greift der Regierung unter die Arme und unterbreitet den schnellen Entwurf einer Stellenausschreibung für

einen/eine

Internetminister/-in

im neu geschaffenen Bundesministerium für Internet, Digitalisierung und Online-Gesundheit.

Schöner Name, nicht? Und? Fühlt sich jemand berufen?

 

Zur vollständigen “Stellenausschreibung” geht’s hier:
http://carta.info/23653/stellenausschreibung-internetminister/.

Via MIR_tweets, die allerdings Recht haben: Mit dem Anforderungsprofil wird das nichts!

J.


26C3: Here be Dragons
Posted on Dezember 3rd, 2009 at 11:07 pm by jaffa

Das (vorläufige) Programm des 26. Chaos Computer Congress ist online!

http://events.ccc.de/congress/2009/Fahrplan/

J.


Leseempfehlungen, 10-11-09
Posted on November 10th, 2009 at 1:13 am by jaffa

- Unsere Zukunft in der Matrix:
http://www.zeit.de/2009/46/Zukunft-Netz?page=all

- Three Strikes: Brüssel ist schneller als Seoul:
http://www.telemedicus.info/article/1561-Three-Strikes-Bruessel-ist-schneller-als-Seoul.html

- 100 years of Big Content fearing technology—in its own words:
http://arstechnica.com/tech-policy/news/2009/10/100-years-of-big-content-fearing-technologyin-its-own-words.ars


Geociti.es under construction
Posted on November 9th, 2009 at 11:53 am by jaffa

They saved Geocities! Jason Scott gibt einen kurzen Lagebericht und erklärt, welche Lehren er bisher aus der Arbeit an dem Mammutprojekt gezogen hat.

Die vom Archive Team verwaltete Sammlung findet sich mittlerweile hier:
http://geociti.es/

J.


Meine nächste Anschaffung…
Posted on November 3rd, 2009 at 12:45 am by jaffa

Der Kaffee-Bot.

[via geekalerts]

J.


Rest in Peace, GeoCities!
Posted on Oktober 27th, 2009 at 2:42 pm by jaffa

Ach ja… GeoCities, einst eine der meistbesuchten Domains im Netz, hat gestern dicht gemacht. Sämtliche dort gesammelten Daten werden unwiderruflich gelöscht – soweit das nicht schon geschehen ist.
Was da alles den digitalen Mahlstrom hinuntergeht: Jede Menge unheilige animierte GIF-Bildchen, Baustellen-Banner vermutlich in gleicher Anzahl wie angelegte Seiten, die großartigsten und ruchlosesten Kombinationen was Hintergrund- und Textfarbe angeht… Ich habe mich am Sonntagabend auch von meiner alten Seite dort verabschiedet.
BTW. Den schönsten Tribut an GeoCities gab es gestern auf xkcd.com. Die Seite sah gestern nämlich so aus:

xkcd GeoCitiesTribute
www.xkcd.com

 

Aber, allen die jetzt in Wehmut versinken sei gesagt: Nicht alles ist verloren. Außer dem Angebot von STRATO an die GeoCities-Kunden, die alten Seiten zu übernehmen, hat sich – neben archive.org – bereits kurz nach der Bekanntgabe des Löschvorhabens seitens Yahoo eine Gruppe wildgewordener privater Webarchivare gefunden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Artefakte aus der Frühzeit des Web zu erhalten. Sprich, so viele GeoCities-Seiten wie möglich zu sichern. Laut futurezone.orf.at ist leider nicht klar, ob und inwieweit ihnen das geglückt ist. Man wisse nicht, ob man 10, 80 oder 99 % der Daten gerettet habe, meint der Initiator des privaten Archive Team Jason Scott. Yahoo sei zu einer ungefähren Angabe das Datenvolumen von GeoCities betreffend nicht bereit gewesen. Auch sonst scheint Scott viel Spaß bei der Kommunikation mit Yahoo gehabt haben. Sein Blogeintrag “Geostupid” spricht da eine ziemlich deutliche Sprache.
Ich schlage vor, ihr schaut einfach mal bei Mr.Scott vorbei:
http://ascii.textfiles.com/

Und ich reihe mich derweil in die Liste der unzähligen Nachrufe auf ein Stück Internetgeschichte ein:
Rest in peace, GeoCities! Tschüss!

J.

 

[Quellen:
http://futurezone.orf.at/stories/1630336/
http://www.golem.de/0910/70706.html]


« Previous Entries