Für ein sauberes Internet! Genau.
Posted on April 25th, 2010 at 5:56 pm by jaffa

Alexander Lehmann hat ein neues Video gemacht:

[via netzpolitik.org]


Michael Sandel: Justice-What’s the right thing to do?
Posted on März 7th, 2010 at 6:07 pm by jaffa

Michael Sandel ist vielleicht der beliebteste Dozent der Harvard Universität. Seine Vorlesungen sind stets bis auf den letzten Platz besetzt. Überraschenderweise. Denn Sandel unterrichtet nicht Wirtschaftswissenschaften, nichts, womit man schnell Karriere machen könnte. Die Fragen, die er aufbringt, sind nicht neu. Im Gegenteil. Sie gehören zu den ältesten überhaupt.
Sandel nutzt die Bühne um den Studenten Gerechtigkeit näher zu bringen. “What’s the right thing to do” lautet das Thema. Sandels Vorlesung ist mittlerweile auch online zu finden – und ich kann nur jedem empfehlen: Schaut sie euch an!

Hier die erste von bisher 12 Folgen:



http://www.justiceharvard.org/

J.


Stellenausschreibung Internetminister für Deutschland
Posted on Februar 28th, 2010 at 10:33 pm by jaffa

Christoph Kappes greift der Regierung unter die Arme und unterbreitet den schnellen Entwurf einer Stellenausschreibung für

einen/eine

Internetminister/-in

im neu geschaffenen Bundesministerium für Internet, Digitalisierung und Online-Gesundheit.

Schöner Name, nicht? Und? Fühlt sich jemand berufen?

 

Zur vollständigen “Stellenausschreibung” geht’s hier:
http://carta.info/23653/stellenausschreibung-internetminister/.

Via MIR_tweets, die allerdings Recht haben: Mit dem Anforderungsprofil wird das nichts!

J.


20 Jahre Mauerfall
Posted on November 10th, 2009 at 4:10 pm by jaffa

Meine Mauerfallerinnerungen sind vermutlich nicht echt. Die Bilder von den vielen Menschen in Berlin, Montagsdemos bis Mauerspechte, stammen eher aus dem Schulunterricht als von damals (ohnehin nur über Radio und Fernseher) tatsächlich Erlebtem. Aber, tatsächliche Erinnerung oder nicht, ein unvollendeter Satz ist meine persönliche Verbindung zu den Ereignissen im Herbst 1989:

http://www.bundesregierung.de/nn_914476/Content/DE/AudioVideo/2009/Video/2009-09-30-Genscher-Prag-89/2009-09-30-genscher-prag.html

Führt regelmäßig zu feuchten Augen…

Grüße an alle!
J.


Leseempfehlungen, 10-11-09
Posted on November 10th, 2009 at 1:13 am by jaffa

- Unsere Zukunft in der Matrix:
http://www.zeit.de/2009/46/Zukunft-Netz?page=all

- Three Strikes: Brüssel ist schneller als Seoul:
http://www.telemedicus.info/article/1561-Three-Strikes-Bruessel-ist-schneller-als-Seoul.html

- 100 years of Big Content fearing technology—in its own words:
http://arstechnica.com/tech-policy/news/2009/10/100-years-of-big-content-fearing-technologyin-its-own-words.ars


Tatsächlich Stopp für Stoppschilder?
Posted on Oktober 16th, 2009 at 2:02 pm by jaffa

Wer sich wie ich gestern Abend aufgrund der reißerischen Überschrift von SpOn “FDP stoppt Internetsperren” beinahe an seinem Gute-Nacht-Getränk verschluckt hat: Nach genauerer Lektüre war dem SpOn-Artikel ja nicht wirklich viel Neues zu entnehmen. Dass Löschen vor Sperren kommen sollte, wird schon länger versichert. Der Ausdruck “schwere Gefahrensituationen”, den Herrn Schäuble laut SpOn da i.V.m. der Nutzung von Daten aus der Vorratsdatenspeicherung” verwendet, irritiert mich eher. Hat das BVerfG nicht von schweren Straftaten im Sinne des § 100a Abs. 2 StPO gesprochen? Eine schwere Gefahrensituation ist etwas anderes…
Mittlerweile versuchen blog.odem.org und heise etwas mehr Licht auf die Vereinbarungen der Koalitionspartner zu werfen: Danach soll wohl für die Dauer von einem Jahr nur gelöscht und nicht gesperrt werden. Dem BKA soll gleichzeitig untersagt werden, Sperrlisten an die Zugangsanbieter herauszugeben. Die Nichtanwendung des Stoppschildgesetzes soll angeblich über einem Anwendungserlass geregelt werden. Klingt nach der erwähnten “Schublade”, in der das Gesetz dann wohl vergammeln wird. Aus rechtsstaatlicher Sicht sicher keine gute Lösung

J.


Kein Gesetz = keine Sperrlisten
Posted on Oktober 10th, 2009 at 11:38 am by jaffa

Das Verwaltungsgericht Wiesbaden ist der Ansicht, dass es für die Umsetzung der Sperrverträge, welche das BKA stellvertretend mit den Providern geschlossen hat, weiterhin an einer gesetzlichen Grundlage fehlt. Trotz angeblich grünem Licht aus Brüssel für die Regelung.
Der Spiegel schlussfolgert daraus, dass das von der Leyen’sche Gesetz wackelt. Stellt sich die Frage, wie es weitergehen soll. Die “Stoppschild”- Gesetzgebung rückgängig machen könnte nur der Bundestag selbst. Dass sich die Abgeordneten dazu durchringen, halte ich doch für recht unwahrscheinlich. Bleibt noch die Möglichkeit, das Gesetz einfach in einer Schublade “vergammeln” zu lassen. Was ich schon für wahrscheinlicher halte. RA Thomas Stadler hat sich dazu Gedanken gemacht:
Muss die Bundesregierung das Zugangserschwerungsgesetz dem Bundespräsidenten vorlegen?

Dass das Verwaltungsgericht Wiesbaden auch die Sperrverträge selbst für nichtig hält, mag sein. Eindeutig hervor geht aus dem Schreiben m.E. jedenfalls etwas anderes: Wer wissen will, wie es sich liest, wenn man einem Gericht tierisch auf den Senkel geht, sollte die Lektüre dringend nachholen…

J.


Leseempfehlungen, 06-10-09
Posted on Oktober 6th, 2009 at 5:53 pm by jaffa

- Ich lach’ mich tot: Eine Immortal-Rezension in der Zeit! Ob die sich auch in der Print-Ausgabe findet…
http://blog.zeit.de/tontraeger/2009/10/05/kunstschnee-in-blasrhykh_3694
Absolut trve. Und ironiefrei…

- Seit dem 1. Oktober 2009 untersteht ICANN nicht mehr der Aufsicht des US-Handelsministerium. ICANN CEO Rod Beckstrom spricht über die neue Affirmation of Commitments:
http://www.icann.org/en/announcements/announcement-30sep09-en.htm

Ebenfalls dazu – Interview mit ICANN-Expertin Dr. Jeanette Hofmann bei netzpolitik.org:
http://www.netzpolitik.org/2009/netzpolitik-interview-die-oeffnung-von-icann/

- YouTube darf wieder Warner-Videos zeigen:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/warnertube100.html

J.


Wahlatlas Bundestagswahl 2009
Posted on September 28th, 2009 at 1:52 pm by jaffa

Michael Neutze von vis.uell.net bietet einen neuen Wahlatlas zur Bundestagswahl 2009.
Der Atlas zeigt übersichtlich das vorläufige Ergebnis der Zweitstimmenanteile für alle Wahlkreise (Stand: Mo 28. Sept 2009 – 03:45 Uhr) sowie zugehörige Strukturdaten.

Direkt-Atlas:
http://vis.uell.net/btw/09/atlas.html

Info-Seite:
http://vis.uell.net/wahlatlas/

J.


Leseempfehlungen, 24/09/09
Posted on September 24th, 2009 at 12:53 pm by jaffa

  • -Der Telemedicus Wahlcheck 2009

    -Petition für Netzneutralität in der EU.

    -Die Abhör-Republik. Ein Kommentar von Heribert Prantl.

    -Defining “Non-Commercial”. A Study of How the Online Population Understands “Noncommercial Use”. September 2009. (.pdf-Dokument)
    [via telemedicus]
  • J.


    « Previous Entries