With Spirit: Cocktail of the month
Posted on Dezember 25th, 2007 at 4:46 am by jaffa

1177965174-sc-447
Photo:Nik Frey (niksan), CC 2.5, some rights reserved.

 

In Sachen Cocktail of the month Dezember 2007: Ein Jahresabschluß außerhalb der Reihe;
kein Cocktail, sondern

“am Ende ein großer, lang anhaltender, warmer Abgang, dramatisch wie ein Sonnenuntergang auf der Insel Skye” –

Talisker
Classic Single Malt,
10 Years old,

“made beside Loch Harport in the jagged shadow of the Cuillin range, the only single malt whisky from An t-Eilean Sgitheanach, the Winged Isle.”

Der Talisker ist ein doppelt destillierter Single Malt. Im Geschmack rauchig ebenso wie malzig-süß, kräftig und pikant mit einer Pfeffernote sowie maritimen Tönen von Seegras.

 

Photo: Wojsyl. GNU Free Documentation License, some rights reserved.


‘an Eilean uachdrach
a’ Chuilithinn ghruamaich,
nan loch suaineach
mo luaidh’s mo ghaol;’
(‘An Cuilithionn’)

‘in the high island
of the grim Cuillin,
of he winding lochs,
my glory and my love.’
(‘The Cuillin’)
by Sorley MacLean

Euch allen
Slàinte Mhath!
Wir sehen uns, chummers.

J.

 

weblinks:
http://www.theskyeguide.com/

http://www.skye.co.uk/

http://www.somhairlemacgilleain.org/


Whiteout
Posted on Dezember 21st, 2007 at 8:53 pm by jaffa

1198299189-sc-695
Photo: Barasoaindarra. Public Domain.

Weiter im Text. Was fehlt noch zu Weihnachten? Wie? Frieden? Scherzkekse. Schnee!!! Und da es hier keinen gibt, muss man eben woanders suchen. Ich hab’ welchen gefunden:
http://englishrussia.com/russian nature at winter

Dagegen gibt es hier weniger Schnee als unglaublich viel Eis… Interessant anzusehen:
http://www.darkroastedblend.com/2007/10/ice-storms

Noch mehr?
http://www.mccullagh.org/image/d30-32/merced-river-cathedral-rocks.html

http://www.nyclondon.com/photography/Winter in New York

http://www.flickr.com/photos/elynmortal/sets/almost white

http://www.flickr.com/photos/yolky/Huang Shan

 

Ebenfalls in die Jahreszeit passen – wie ich finde – die folgenden Bilder:

http://www.darkroastedblend.com/2007/01/Schwere See Teil 1

http://www.darkroastedblend.com/2007/08/Schwere See Teil 2

http://englishrussia.com/Crimean Storm

 

Und wenn ich schon dabei bin, Euch Bildergallerien und Photoblogs aufzuschwatzen, hier noch ein paar besondere Empfehlungen:

http://www.dianevarner.com/Daily Walks/Trees

http://www.electrosierra.de/photoblog/

http://www.chromasia.com/iblog/

http://www.yamasakiko-ji.com/

 

Viel Vergnügen!
Grüße,
J.

P.S.: http://www.prachtvoll.de/Hamburg. Geht doch nicht ohne.


…because laughter is the key to survival
Posted on Dezember 19th, 2007 at 2:16 pm by jaffa

1198102578-sc-688

Oh Freude, es ist Weihnachten. “Celebrate the warmth of the season and spread the happiness.”

Ja. Wer bisher nicht von der Liebe und Wärme auf der Straße und der freudvoll wogenden Weihnachtsstimmung in sämtlichen Kaufhäusern erfasst worden ist und sich an den PC retten konnte, dem sei gesagt: Fast geschafft! Wasser und Vorräte verstauen, Kaffeemaschine in Reichweite und dann möglichst nicht mehr wegbewegen. Und von mir gibt’s dazu die passenden Surftipps – Teil 1: Kostenlose, zumeist lustige Web-Comics.



The Order of the Stick
http://www.giantitp.com/comics/Order of the Stick

Einfach cool! Ein gefundenes Fressen, my fellow gamers. “Hello. And welcome to ThorPrayer®. To Continue in Common, chant “one” now. “

http://www.giantitp.com/Comics Hauptseite OOTS/Erfworld
Mr. Burlew ist auch Meister eines zweiten Comic-Werks, oben verlinktem “Erfworld” nämlich, welches ich aber nicht kenne. Dürft ihr dann allein erkunden.

 

bender toons: counter-strike
http://www.bender-toons.de/
Der große Gunter Grimm darf natürlich nicht fehlen. BTW gibt’s von ihm auch CoD- und WoW-cartoons. Ist dieselbe Seite. Viel Spaß!

 

Nuklear Power
http://www.nuklearpower.com/Nuklear Power-Home of 8-bit Theater
“Your GP or your HP!” Ein Klassiker! Der Autor ist ein großer FinalFantasy1-Fan und die Story orientiert sich auch an FF1. Kennen muss man das Spiel für den Comic nicht.

 

The UNSPEAKABLE VAULT (of DOOM) or Weird Tales from the Old Ones
http://www.macguff.fr/goomi/unspeakable/vault00-The Cast
Und ein Beispiel-Vault: http://www.macguff.fr/goomi/unspeakable/vault16
Eine meiner neueren Entdeckungen. Wer hätte gedacht, das Cthulhu so humorlos ist. Dagegen Hast… *splooorch*

 

Hägar The Horrible
http://www.hagardunor.net/hagarthehorrible
Yeah! Hägar! Mehr muss man da nicht sagen.

 

DORK TOWER
http://archive.gamespy.com/comics/dorktower
Honour. Valour. Gloury. Dourks!

 

fledermaus fürst frederick fon flatter
http://www.fonflatter.de/
fürst fredericks täglicher Kommentar. Mini-Fledermaus mit fiesen Critter-Kräften…;)

 

Nicht lustig
http://www.nichtlustig.de/toondb/
Nicht lustig-Comics sind meistens genau das: Nicht lustig eben, aber trotzdem lesenswert.

 

Dilbert
http://www.dilbert.com
Dilbert…ist halt Dilbert.

 

CaLvin and HoBBes
http://www.gocomics.com/calvinandhobbes/
Die beiden bedürfen schon längst keiner Vorstellung mehr. Immer wieder gut.

 

The War of the Worlds
http://www.darkhorse.com/zones/wotw
Und hier gibt’s den e-comic zu “War of the Worlds” bei Dark Horse Comics.

 

The Gamekeeper
http://www.virgincomics.com/digitalcomics/GAMEKEEPER
Der Comic (besser gesagt, dessen erste Ausgabe) wird mittels widescreen flash präsentiert. Geistiger Vater von Story und Hauptfigur ist Guy Ritchie. Bin noch nicht durch, lohnt sich aber jedenfalls mal reinzuschauen.

 

Auch bei http://www.imagecomics.com/onlinecomics vorbeizuschauen lohnt: Dort wird auch jeder, der nicht auf Gamer-Comics steht fündig, z.B. Fans von Witchblade, Samurai Detective oder The Walking Dead. Jeweils die erste Ausgabe gibt es online und umsonst.
Und wer dann immer noch nicht genug hat, sollte unbedingt zu http://www.free-comics.org/. Happy browsing!

 

Grüße von
J.

P.S.: Hab’ ich doch glatt http://www.userfriendly.org/ vergessen. Mea culpa!


I am the one who is not to be named…
Posted on Dezember 17th, 2007 at 3:02 pm by jaffa

1197932540-sc-686

Photo: coldcolours, CC 2.0, some rights reserved.

Wie wir alle spätestens seit der letzten Cthulhu-Runde (bzw. bei uns auch nach jeder Shadowrun-Runde…) wissen, ist der menschliche Verstand nur bis zu gewissen Grenzen belastbar. Weswegen ich auch Weihnachten regelmäßig fürchte.

Zu Recht, wie diese potentiellen Geschenkideen eindrucksvoll beweisen:

1. XMAS 3: The War on Christmas
http://www.pitchforkmedia.com/article/The War on Christmas

http://kindercore.com/shop/The War on Christmas
Hübsches Cover, ne…?

 

2.Baby’s First Mythos
http://www.amazon.com/gp/product/Cover “Baby’s First Mythos”

http://www.amazon.com/Babys-First-Mythos-C-Henderson

http://www.zmangames.com/
Unter “Miscellanous” > “Baby’s First Mythos” gibt’s auch zwei (recht unscharfe) Bilder aus dem Buch.

 

3. Little Taps: A nightmare before christmas (im wahrsten Sinne des Wortes!)
http://www.youtube.com/Nightmare before christmas Taps Jingle Bells
Hilfe!!!

 

4. Roadkill and Lokuloku
http://www.ohgizmo.com/2007/12/14/toys-that-go-squish/

Da find’ ich das schon richtig praktisch gedacht…
http://www.thinkgeek.com/geektoys/just add water-snow

*ächz*

In diesem Sinne…
Unheilige Grüße,

J.

 

P.S.: Hier noch was zum Aufmuntern:
http://www.macguff.fr/goomi/unspeakable/Bad Investigator Joke


Kloß und Spinne und so
Posted on Dezember 13th, 2007 at 3:56 pm by jaffa

Damals… Eine Atombombe für jeden für uns, Alter, das hat uns zu Männern gemacht. Aber heute… Ragnarök auf Diddl-Maus-Niveau, verstehste.
Nich?

Klimawandel

Bloß gut, dass Nazis böse sind

In Erwartung der Apokalypse,

Grüße,
J.


With Spirit: Cocktail of the month
Posted on Dezember 4th, 2007 at 2:46 pm by jaffa

1177965174-sc-447
Photo:Nik Frey (niksan). CC 2.5 , some rights reserved.

Es wird Zeit, Abschied vom November zu nehmen. Schade eigentlich. Wodka, fand ich, passt da gut…
Mein “Cocktail of the month” November: Der Nervo-Knox. Woher der Name kommt, habe ich beim besten Willen nicht rausgekriegt. Zwei Künstler, Jimmy Nervo und Teddy Knox, Mitglieder der sogenannten Crazy Gang (Comedians, die in den 1930ern im London Palladium Erfolge feierten) waren die einzigen, die ich mit ihm in Verbindung bringen konnte.

However… Read the rest of this entry »


Heute ist Welt-Aids-Tag
Posted on Dezember 1st, 2007 at 10:46 am by jaffa

weltaidstag.com

„STOP AIDS: KEEP THE PROMISE!“

Weltweit sind nach Zahlen der UNAIDS bis heute etwa 28 Millionen Menschen an der Immunschwächekrankheit gestorben. Weltweit gab es im Jahr 2006 4,3 Millionen Neu-Infektionen : Neu in einem Jahr, eine Erhöhung um 400.000 gegenüber 2004. Weltweit leben 39,5 Millionen Menschen mit HIV.
Dennoch wird HIV im allgemeinen Bewusstsein kaum mehr als Problem wahrgenommen. Das Thema hat Aufmerksamkeit und Ressourcen verloren. Angesichts dessen muss es Aufgabe sein, Politiker an ihre politische und finanzielle Verantwortung zu erinnern, uns alle an die Wichtigkeit von Safer Sex und daran, dass es fernab von Stigmatisierung und Diskriminierung Mittel und Wege geben muss, Betroffenen zu helfen! Es muss Aufgabe sein, Menschen zum DENKEN zu veranlassen: Den von Hilfsorganisationen empfohlenen Schutz mit Kondomen als Aufruf zur Promiskuität und zu einem ausschweifenden Lebenswandel zu verunglimpfen, ist haltloser Unsinn und geradezu fahrlässig.
Lasst Euch nicht Eure Mündigkeit absprechen, benutzt Euren Verstand! Es geht um verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und anderen!
Es kann nicht sein, dass eine Krankheit als Instrument der Ausgrenzung, der Diskriminierung oder sogar der Hetze dient: Es ist unverantwortlich und falsch, AIDS als “Homosexuellenseuche” zu bezeichnen! UNAIDS habe den Mythos der allgemeinen Betroffenheit aller Menschen kreiert, aus falsch verstandener politischer Korrektheit? Aufklärungskampagnen verhöhnen die Familie als Form des Zusammenlebens?
(Vgl. zu diesen und ähnlichen Vorwürfen z.B. http://www.weltwoche.ch/artikel/”Systematisch aufgebauscht”)
Mal abgesehen davon wie daneben es ist, moralische Spiegelfechtereien auf dem Rücken von Betroffenen austragen zu wollen – zu welchem Schluss sollen uns derartige Aussagen führen?
Es ist immer gut einen Sündenbock zu haben. Tatsächlich helfen tut es niemandem. Aids geht uns alle an. Wir alle können etwas gegen HIV und Aids und für die Menschen tun, die davon bedroht und betroffen sind – nicht nur zum Welt-Aids-Tag!