With Spirit: Cocktail of the month
Posted on Juli 31st, 2007 at 3:26 pm by jaffa

1177965174-sc-447

“Genuss ist eine Frage der Phantasie.”

Ich liebe Blaubeeren. In Muffins, als Marmelade, pur – ganz gleich, diese köstlichen kleinen Früchte haben es mir angetan. Und jetzt gibt es den passenden Cocktail dazu: Cocktail of the Month Juli - der Blueberry Martini!

Blueberries
Photo: Katarzyna Matylla. GNU_Free_Documentation_License

Damit’s nicht zu süß wird, mit dem Simple Syrup vorsichtig umgehen!

À votre santé!

 

Viele Grüße,
jaffa

 

weblinks:
http://www.cocktailtipp.de/cocktail-masseinheiten.php

http://www.cocktailtimes.com/

http://www.rezepte-cocktails.de/

http://www.cocktail.uk.com/

How to make Simple Syrup


CSD Hamburg 2007
Posted on Juli 24th, 2007 at 5:58 am by jaffa

1185281910-sc-545

 

Und noch ein Countdown: Vom 27. Juli bis 5. August findet die diesjährige Pride Week in Hamburg statt, d.h. über 50 Veranstaltungen aus Anlass des CSD an verschiedenen Orten der Stadt. Klar ist der CSD auch immer eine große Party; unter dem Motto “Homo-Reform’07″ und den damit verbundenen konkreten Forderungen präsentiert er sich – zumindest im Vergleich zum Vorjahr – diesmal aber deutlich politischer. Vier Reformansätze hat der Hamburg Pride e.V. formuliert und zur Diskussion gestellt:

1. Volle rechtliche Gleichstellung eingetragener Lebenspartnerschaften mit der Ehe, insbesondere im Steuer- und Rentenrecht.

2. Gleiches Adoptionsrecht für Homosexuelle in eingetragenen Lebenspartnerschaften wie für Ehepaare.

3. Aufklärung und Toleranz fördernden Unterricht hinsichtlich homosexueller Lebensweisen an allen Schulen und Jugendeinrichtungen in Hamburg.

4. Einhaltung der Menschenrechte für Homosexuelle in allen Ländern der EU, insbesondere die Beachtung der Menschenwürde, des Gleichheitsgrundsatzes und der Versammlungsfreiheit.

Zu den Forderungen im Einzelnen: http://csd2007.hamburgpride.com/politische-forderung

Zur politischen Plattform: http://csd2007.hamburgpride.com/politische-forderung/plattform

Es geht hier nicht darum, tatsächlichen gesellschaftspolitischen Fortschritt zu bestreiten. Es geht darum, Akzeptanz, nicht nur Toleranz, zu fördern. Warum wohl gehen viele Schwule oder Lesben den Schritt des “Outens” nicht? Homosexuelle sind keine besseren oder schlechteren Menschen. Es gibt keinen sachlichen Grund, sich über die Identität eines anderen lustig zu machen. Es gibt keinen sachlichen Grund, sich über die sexuelle Ausrichtung eines anderen zu empören. Es gibt keinen sachlichen Grund, gleiche Rechte zu verweigern.

2007 - Europäisches Jahr der Chancengleichheit für alle!
http://ec.europa.eu/Beitrag zu einer gerechten Gesellschaft

Es geht um Respekt und dafür lohnt es sich doch, auf die Straße zu gehen! Die diesjährige Parade startet am 4.August um 12 Uhr in der Langen Reihe.

Grüße an alle!
jaffa

 

P.S.: Gerade zum letzten Punkt der Forderungen habe auch ich mich bereits ausgelassen, siehe meinen Blog-Eintrag >Europäisches Trauerspiel – Zur Pathologie der Angst vor dem “Anderen”<. Wer's nochmal lesen möchte: http://www.deeplayer.net/2007/03/07/europaisches-trauerspiel-zur-pathologie-der-angst-vor-dem-anderen/ (Ersatzlink).

 

Termine
Read the rest of this entry »

[shadownews]
Posted on Juli 18th, 2007 at 10:37 am by jaffa

1179058258-sc-461

J:N:N

Welcome!


Hoi Chummers!

Die Schatten lassen verlauten: Es tut (bzw. tat) sich was…

Everett: Die Shadowrun-Lizenz ist an Catalyst Game Labs übergegangen. Catalyst GL selbst gehört zu InMediaRes Productions, LLC., von denen auch in den letzten Shadownews die Rede war. Die Fanpro-Shadowruncrew ist den Berichten der offiziellen englischen Shadowrun-Seite vollständig übernommen worden -> http://www.shadowrunrpg.com/wordpress/?p=172. InMediaRes hat BattleCorps.com entwickelt, die online-Quelle für Classic BattleTe ch, Catalyst vertreibt nun als Verlagshaus von InMediaRes beides, BattleTech und Shadowrun.
-> catalystgamelabs.com/category/shadowrun/

Angeblich wird schon eifrig darüber nachgedacht, wie man mehr Spieler erreichen kann. Ich bin mir noch nicht sicher, inwieweit das Ganze als positiv zu bewerten ist. Sicher, für neues Hintergrundmaterial und Abenteuer ist man immer dankbar und dafür muss das Spiel einen gewissen Grad an Popularität halten. Allerdings besteht in so einem Fall ja auch der Druck, immer wieder etwas Aufregenderes, Spektakuläreres herauszubringen. Ich will nicht vorschnell urteilen, ich habe mich noch nicht lang genug mit den Regeln der 4. Edition beschäftigt, aber gerade mit Blick auf die neue Technomancer-Kampagne “Emergence” und “Augmention”, das sich u.a. wohl mit Full-Metal-Cyborgs, Cybermancy, Gen- und Nanotechnologie beschäftigen soll habe ich schon das Gefühl, das die Shadowrun-Geschichte ein bisschen gehetzt vorangetrieben wird, um v.a. jüngeren Spielern immer imposantere Ausrüstung und spektakulärere Gimmicks an die Hand geben zu können. Shadowrun besteht aber nicht nur aus platter Action. Das Setting allein eröffnet einem wahnsinnig viele Möglichkeiten. Große Knarren und HighTec gehören sicher dazu, man sollte es meiner Meinung nach aber mit dem “höher,schneller, weiter”, wie ein Freund von mir es immer nennt, nicht übertreiben. Ich fand die Vorstellung von “decken” als Weiterentwicklung des “hacken” und – immer noch – “Handwerk” der Decker ziemlich cool. Sowas wie “Ich kann die Matrix mit meinen Gedanken beherrschen” – Neo – Superhelden – Quatsch geht mir ehrlich gesagt ein wenig gegen den Strich. Ich fühl’ mich bisher aber zugegebenermaßen auch immer noch in der 2.Edition zu Hause.
—-

Erkrath/Waldems: Schon sehr viel älteren Pressemeldungen zufolge(www.ulisses-spiele.de/VertriebsNews) hat FanPro den Vertrieb sämtlicher FanPro-Produkte ja an Universal Cards aus Aachen und Ulisses Spiele aus Waldems(die mittlerweile auch DSA vertreiben) übergeben. Die Lizenz war zu diesem Zeitpunkt wohl noch bei FanPro, geht aber wohl an/ ist mittlerweile bei Ulisses, so genau habe ich das nicht rausgekriegt.
Wer Ulisses mal unter die Lupe nehmen will -> www.ulisses-spiele.de
Das FanPro -Forum ist jedenfalls seit dem 14.06.2007 dicht. Eismann und Medic haben aber eine neue Seite aufgesetzt, inklusive neuem Forum und wohl z.T. offline genommener Downloads der FanPro-Seite. -> http://www.eisparadies.org/
—-

Bonn-Bad Godesberg: Auch schon ein bisschen älter, der Beitrag “Shadowrun ohne Schmidt und Johnson” auf RPG – Radio, aber ich fand ihn ganz interessant – Herr “Eismann” Ullrich hat auf der Feencon 2006 den gleichnamigen Workshop geleitet und RPG-Radio hat ihn uns freundlicherweise als Podcast zur Verfügung gestellt. Die Fragen der Teilnehmer versteht man leider schlecht bis gar nicht, Eismann aber ganz gut. Ach so: Die Werbung, die zu Beginn eingespielt wird, einfach überspringen!
-> http://www.rpg-radio.de/2006/12/25/episode-29/
—-

Essen: Ich hab’ leider noch nicht die Zeit gehabt, mich auf der Seite genauer umzusehen, aber -> spielleiter-tipps.de.vu verspricht Tipps und Tricks zum Entwickeln von eigenen Abenteuern, Unterstützung für newbie-Meister von “alten Hasen” und immer neue Ideen für jeden Spielleiter. Klingt doch vielversprechend.
—-

BTW: In diesem Zusammenhang auch interessant sind “Die Rollenspiel-Enzyklopädie der Handfeuerwaffen” -> www.grundausbildung.de und “Shadowrun and Firearms” -> http://www.rayguncharlie.net/sr/
Wir kennen, glaube ich, die Diskussionen über “Realistisches Rollenspiel” alle zu genüge. Sich um realistischen Hintergrund zu bemühen kann meiner Meinung nach aber nie schaden!!!
—-

Das soll für heute reichen. Stay tuned, chummers.
See ya!

J.


10 Days ’til D’oh!
Posted on Juli 16th, 2007 at 6:22 am by jaffa

Oh boy, oh boy, oh boy!!!

Nach fast 17 Jahren… der erste Simpsons-Kinofilm! Angeblicher (!) Inhalt: Homer hat es wieder verbockt. Er soll einen atomaren Zwischenfall im Atomkraftwerk ausgelöst haben. Nun ist das Trinkwasser von Springfield verseucht und viele Bewohner fliehen aus der Stadt. Homie verliert daraufhin natürlich wieder seinen Job. Die eigentliche Katastrophe für ihn naht aber erst – in Person von Erin Brokovich, die nach Springfield kommt, um dem Umweltverschmutzer das Handwerk zu legen…
Auf http://www.simpsonsmovie.com/ kann man übrigens selbst zum Springfieldian werden und seinen eigenen gelben Avatar gestalten, der dann durchs virtuelle Springfield turnt. Allerdings ist Anmeldung erforderlich und man baut auch noch fleißig an der Seite. Trotzdem lustig!

Jetzt brauche ich nur noch eine eigene “catch phrase”…

Ganz viel Spaß allen!
Gruß,
J.


With Spirit: Cocktail of the month
Posted on Juli 9th, 2007 at 8:52 am by jaffa

1177965174-sc-447
Photo: niksan. CC 2.5, some rights reserved.

“Genuss ist eine Frage der Phantasie!”

CotM Juni

Buona sera, amici!
Zwar nicht frisch, aber doch zurück aus Rom, der Ewigen Stadt! Daher auch die lange Pause was Blogeinträge angeht. Sollten die Filme die ständigen Kontrollen überlebt haben, kann ich euch demnächst vielleicht auch einige unscharfe Fotos präsentieren. BTW: Nicht, dass es mich allzu sehr überrascht hätte, aber der Vatikan ist tatsächlich eine richtige Festung. Allein um in die Museen zu kommen, muss man mehr Schleusen durchlaufen als am Flughafen…
Neben dem Vatikan war eine der eindruckvollsten Erfahrungen, die ich auf dieser Reise machen durfte, die Bekanntschaft eines zunächst recht harmlos anmutenden, grellgelben Getränks, das den klangschönen Namen Limoncello trägt… Also liebe Kollegen – geteiltes Leid ist halbes Leid. Hier ist das Rezept: Read the rest of this entry »