[shadownews] – Eintrag für den 24.Juni 2007
Posted on Juni 23rd, 2007 at 4:47 pm by jaffa

1179058258-sc-461

 

J:N:N

Guten Abend, meine Damen und Herren und herzlich willkommen zu den J:N:N-Nachrichten. An alle anderen: Hoi chummers! Ab sofort werdet Ihr hier auch über (die neuesten) Neuigkeiten aus den und für die Schatten informiert. Real Life pur, sag’ ich!!!

—–
Washington: Das sind mal Neuigkeiten – die Army hat den heiligen Gral gefunden.
Gemeint ist nicht der komische Kelch hinter dem die Azzies und Harrison Ford her sind, sondern B.E.A.R., der Battlefield Extraction Assist Robot. Der 1,82 Meter große Rettungsroboter soll verwundete Soldaten auf dem Schlachtfeld auflesen. Das Teddy-Gesicht soll dabei einen beruhigenden Effekt auf den Verwundeten haben. Wird der auch brauchen, nachdem ihn das Ding den gegnerischen Snipern auf dem Silbertablett präsentiert… Man kann eben nicht alles haben.

BEAR robot 2nd floor rescue: http://www.youtube.com/watch?v=u-S_nDeK8UY


http://vecnarobotics.com/robotics/product-services/bear-robot/index.shtml

Der Bund für Mobilen Notfall-Arzteinsatz hat solche Dinger auch, bei denen heißen sie allerdings Battlefield Expurgate Assist Robots. Ist ein schlechter Scherz, ich weiß. Aber ich seh’ die BuMoNA – Rigger schon am Start…

—–
Berlin: Hier hat sich jemand über die Zukunft der Informationsgesellschaft Gedanken gemacht. “Epic 2015″ ist eine düstere Zukunftsvision, die Story zeigt in aller Kürze einige komplexe Zusammenhänge im Hinblick auf eine völlig veränderte Mediennutzung und Nachrichtenverbreitung. Sehr nett mit der deutschen Synchronstimme von Scully…

http://media.aperto.de/google_epic2015_de.html

—–
Eindhoven: Schon ein bisschen älter, aber immer noch interessant zu lesen – Als Teil der laufenden Haut-Forschung hat Philips in dem als „emotional sensing“ bekannten Bereich der Untersuchungen sog. dynamische Kleider entwickelt. Zwei experimentelle, mit Sensoren besetzte Anzüge, die auf die Stimmung einer Person und deren Umwelt reagieren, könnten, so hoffen die Entwickler, die Zukunft der intuitiven Elektronik darstellen.

http://www.design.philips.com/philips/sites/philipsdesign/probes/projects/dresses/index.page (Ersatzlink)

Da bekommt der Ausdruck “dressed to kill” gleich ‘ne ganz neue Bedeutung. (Und noch einen in die Kalauer-Kasse…)

—–
Everett: Es wird mal wieder geschachert – InMediaRes Produktion LLC ist in die Verhandlungen von WizKids, Inc. und FanPro, LLC um den Erwerb der Verlags- Rechte für BattleTech und Shadowrun eingestiegen…

http://www.dumpshock.com/wordpress/archives/2007/04/20/

Was Neueres hab’ ich bisher nicht gelesen. Ihr?

—–
Dortmund: Auf SF-Radio gibt’s seit nicht allzu langer Zeit die neue Cyberpunk – Story “Debugging” von Christian Günther als Hörbuch zum kostenlosen download.
http://www.sf-radio.net/”Debugging”-Download

Günther, seineszeichens Webdesigner, Grafiker und Autor, hat auf seiner Seite noch einiges mehr zu bieten. Sein Erstlingswerk “Under the Black Rainbow”, das beim Deutschen Science Fiction Preis 2004 den 3. Platz belegte, steht im pdf-Format zum download bereit, es gibt massenhaft Neuigkeiten rund um das Thema “Cyberpunk” und fotografieren kann der Mann auch – einige seiner Werke sind in den Galerien zu bewundern. Viel Spaß!

http://www.memorycloud.de/site/modules/index.php?area=home

—–
Austin: “1-800-Magic” – Die Herrschaften von Rooster Teeth haben auf der Grundlage des neuen Shadowrun-PC-Spiels eine Miniserie von Flashfilmen gestartet. Die ersten zwei Episoden gibt es hier kostenlos zu sehen: http://magic.roosterteeth.com/archive/1-800-Magic
Yep, das sind die Jungs, die auch für “Red vs. Blue” und die “PANIC”- Miniserie verantwortlich sind. Während ich “Red vs. Blue” nun so gar nichts abgewinnen kann, können zumindest ein paar Folgen von “PANIC” der Kurzweil dienen. Die SR-Serie find’ ich persönlich auch eher mäßig, aber schaut selbst.
Auf youtube könnt
ihr euch auch ein paar “PANIC”-Folgen zu Gemüte führen:

http://www.youtube.com/PANIC ep. 01

—–

Soka, Omae?
Bis demnächst…

J.


Ruhe!
Posted on Juni 20th, 2007 at 5:01 pm by jaffa

1182384094-sc-489
Swedish Pine Forest, Photo: Nick Lott. CC 2.0

Wer genau wie ich gerade die Schnauze gestrichen voll hat, dem empfehle ich Wald: traumhaft, groß, rauschend, düster – und am besten menschenleer… Leider kann man das in natura nicht immer haben, deshalb hier ein virtueller Waldspaziergang:

 

http://w3.upm-kymmene.com > UPM-Forest Life lädt zu einem tollen virtuellen Spaziergang durch den Wald ein. Wer keinen Bock auf die Kommentare des Tour-Guide hat, kann einfach auf den weißen Pfeil rechts im Bild klicken und weiter geht’s… Allerdings braucht man Adobe Flash Player 9 und am besten ‘ne Breitband – Verbindung, um sich die Seite richtig ansehen zu können.

http://www.pilsak.de > jede Menge Wald-Aufnahmen, egal ob schwarz-weiß, (Baum-) Patriarchen, Zauber der Wälder, die Galerien sind einfach toll!!

http://www.bildarchiv-boden.de/wald > hübsche Fotos, möchte man sie vergrößert betrachten, stört das copyright-Zeichen quer im Bild leider ein wenig…

Jürgen Hüfner: Baumveteranen/ > die virtuelle Heimat alter Bäume (Ersatzlink)

http://forest.terraformers.ca > Terraformers Canadian Forest Conservation Foundation: informative und gut aufgemachte Website der gemeinnützigen Organisation, die der Studie und der Erhaltung der kanadischen Wälder gewidmet ist. Mit Aufnahmen und Karten.

http://commons.wikimedia.org/wiki/Forest > auch Wikimedia Commons hält einige schöne Aufnahmen von Wäldern und Bäumen bereit

http://www.andrewsanderson.com/categories.php?category=4 > hübsche kleine Galerie mit Bildern von nebligen Wäldern, Wegen und Plätzen

http://pelovish.com/wallpapers/jpgs/9X%20FoggyWoods.jpg > nettes Hintergrundbild

http://www.crowmountain.net/darkforest/DF1/index.html > schwarz-weiß-Galerie “Dunkler Wald”

http://www.new-dream.de/wallpaper-natur-wald.php > hier ein paar kostenlose Wallpaper mit Waldmotiven

http://grueneoase.gr.funpic.de/ > auch hier gibt’s jede Menge toller Wald-Fotos zu sehen!

http://www.alpinjournal.de/html/nebelwald.html Foto: Bergwald im Risnjak Nationalpark / Kroatien

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/475643/display/4245106 > auf fotocommunity.de gibt es noch mehr Waldfotos, habe hier mal eins beispielhaft rausgesucht.

http://www.mccullagh.org> Declan McCullagh Photgraphy > Muir Woods
http://www.mccullagh.org> Declan McCullagh Photgraphy > Nova Scotia, Cape Breton Highlands

http://www.vignetted.com/2006/11/28/foggy-woods/> Photoblog mit vielen unterschiedlichen Bildern, ein dunkler Wald ist auch dabei

 

Grüße,
jaffa


Eintrag für den 3.Juni 2007
Posted on Juni 3rd, 2007 at 3:00 pm by jaffa

1180875623-sc-482
Photo: Piotrus. Licensed under CC 2.5, some rights reserved.


Die Ursache ist jetzt da,
die Wirkung zeigt sich im Moment des Todes.
Wenn die aus einer Ursache resultierende Wirkung bereits manifest ist,
wie könnte Dich dann Angst überkommen?
Angst bezieht sich auf die Vergangenheit und die Zukunft;
da die Vergangenheit eine Gegenwart hat,
muss die Gegenwart eine Vergangenheit haben.
Da es in der Vergangenheit Erleuchtung gegeben hat, muss es auch in der Gegenwart Erleuchtung geben.

Wenn Du jetzt und für alle Zeiten den einen Moment präsenten Gewahrseins verwirklichen kannst und dieser eine Moment des Gewahrseins nicht von irgend etwas, egal ob existierend oder nicht existierend, bestimmt wird, dann ist der Buddha – in Vergangenheit wie Gegenwart – einfach ein Mensch, und Menschen sind einfach Buddhas.

[...]

Wie es so heißt: ” Die Wirklichkeit sucht nicht die Wirklichkeit; die Wirklichkeit praktiziert nicht die Wirklichkeit; die Wirklichkeit sieht nicht die Wirklichkeit – sie findet ihren Weg ganz von selbst.”

Dies kann man nicht durch Errungenschaften erringen.

[...]

Die Natur der Weisheit ist so, wie sie von sich selbst aus ist, sie ist nicht durch Ursachen bestimmt. Sie wird auch der Knoten oder die Verdichtung der Essenz genannt. Sie kann nicht durch Wissen erkannt und nicht durch Bewusstsein ausgemacht werden. Sie liegt jenseits allen geistigen Abwägens.

Wenn in der Stille und der Befriedetheit die Essenz vollkommen realisiert ist, dann sind Denken und Urteilen für immer zur Ruhe gekommen,
und als hätte sich das Wogen des Ozeans gelegt,
kommen keine Wellen mehr auf.

Baizhang


Auszug aus “Zen”, herausgegeben von Thomas Cleary.

J.


With Spirit: Cocktail of the month
Posted on Juni 1st, 2007 at 2:32 pm by jaffa

1177965174-sc-447


“Genuss ist eine Frage der Phantasie.”

Ich weiß, ich weiß, einen ganzen Tag zu spät… Hier bitte, der “Cocktail of the month” Mai, leidenschaftlich, militant, streitbar :

Smith&WessonRezept
357.Magnum Colt Python von S&W, Foto: Jeff Dean, Madison, Wisconsin, USA


Es gibt übrigens einen weiteren Cocktail dieses Namens, den sog. Urban Smith & Wesson, der aus Kaffeelikör, Amaretto und Cola besteht. Von der Farbe her mag das vielleicht eher passen, von der Durchschlagskraft wird der hier genannte dem Namen viel eher gerecht. Drei trinken, zweimal im Kreis drehen, einen Tag krank feiern… Viel Spaß!

jaffa

 

weblinks:
http://www.cocktailtipp.de/cocktail-masseinheiten.php

Scotty’s Internet Bar – Bar Lexikon

Männerseiten.de – Katerrezepte

http://www.cocktailscout.de/cocktail_Urban_Smith&Wesson_rezept.html